"Ich möchte in meinem Wohnkanton die günstigste Krankenkasse schnell und unkompliziert sehen können."

"Deinvergleich.ch hilft mir für meine Kinder die passende Zahnzusatzversicherung zu finden."

"Ich möchte verschiedene Angebote seriös und unabhängig vergleichen."

"Ich bin Neu in der Schweiz und suche das Beste Angebot neutral und unabhängig."


Familienrabatte

Familienrabatte

DeinVergleich – mit Familienrabatten den besten Versicherer finden

Für Babys ab der Geburt! Schweizerische Versicherer umwerben schon bestehende und zukünftige Familien mit Slogans wie „Kostensparend versichern - Prämien sparen – vom Rabatt profitieren“. Eltern mit Kindern suchen und brauchen eine Krankenversicherung mit dem bestmöglichen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Familienrabatt erhalten

Versicherte, die gemeinsam im selben Haushalt leben und als Versicherungsnehmer sowie als Mitversicherte im Rahmen der Familienpolice in demselben Vertrag versichert sind wie der Beitragszahler.

Diese Familienrabatte werden angeboten

  • 5 % bei zwei Personen im selben Haushalt
  • 10 % ab drei Personen
  • bis zu 90 % ab dem dritten Kind

Kinder-Startrabatt

  • 50 % im ersten Versicherungsjahr bei einem Versicherungsbeginn unter 18 Jahren, wenn wenigstens eine erwachsene Person im selben Haushalt in der Familienpolice grundversichert ist

Zusatzversicherungen mit Rabatt bis zum 18. Lebensjahr

  • 5 % auf Versicherung bei Tod oder Invalidität nach Krankheit
  • 50 % auf Versicherung bei Tod oder Invalidität nach Unfall
  • 25 % auf Zahnpflegeversicherung

Card image cap
Card image cap

Zahnzusatzversicherung

Sie bietet sowohl dem versicherten Kind als auch dem Erwachsenen einen kostengünstigen Versicherungsschutz für Zahnbehandlungen wie Fehlstellungen von Zahn und Kiefer [Beispiel Zahnspange], für solche Behandlungen wie Wurzelbehandlung, Zahnfüllung bei Karies, Zahnkontrolle, Dentalhygiene oder Weisheitszahnziehen.

Kurzum: Die Zahnzusatzversicherung ist der bestmögliche Familienschutz. Nutzen Sie unser Angebot, Sie beim Krankenkassenwechsel Ihrer Familie zu unterstützen. Mit Blick auf die individuelle Situation finden wir von DeinVergleich eine wunsch- und bedarfsgerechte Lösung.

Diese Punkte sind zu beachten

Kostenanteil [Selbstbehalt] Wie hoch ist der Eigenanteil je Behandlungsfall bei der jeweiligen Krankenkasse für eine kieferorthopädische Behandlung. Hier gibt es große Schwankungen von bis zur Hälfte der tatsächlichen Kosten in Prozent oder in absoluten Zahlen. Eine Zahnspange kostet locker bis zu 15’000 Franken.

Jahresbeitrag Auch hier variieren die Prämienzahlungen unter den Krankenkassen vom mittleren drei- bis hin zum vier- oder gar fünfstelligen Bereich.

Taxpunktwert [TPW] Taxpunkte zeigen an, wie teuer der einzelne Zahnarzt ist. Der TPW wird vom Zahnarzt selbst festgelegt. Bei vielen der schweizerischen Krankenkassen liegt die Kostenerstattung bei einem TPW von 3.10 Franken Liegen die TPW-Kosten des Zahnarztes als Kiefernchirurg höher, sind die Mehrkosten selbst zu bezahlen und werden günstigstenfalls von der Zahnzusatzversicherung erstattet.

Rabatt für Familienversicherung Der Versicherungsbeitrag für eine Zahnzusatzversicherung wird deutlich günstiger durch die Mitversicherung eines Elternteils oder eines Geschwisterkindes unter demselben Versicherungsvertrag. Zu einem genauen Angebotsvergleich müssen alle anfallenden Gesamtkosten gegenübergestellt werden, also Zahnzusatzversicherung + Zahnbehandlung. Diese Gesamtsumme ist das Maß der Dinge.

Rabatt für Familienversicherung Der Versicherungsbeitrag für eine Zahnzusatzversicherung wird deutlich günstiger durch die Mitversicherung eines Elternteils oder eines Geschwisterkindes unter demselben Versicherungsvertrag. Zu einem genauen Angebotsvergleich müssen alle anfallenden Gesamtkosten gegenübergestellt werden, also Zahnzusatzversicherung + Zahnbehandlung. Diese Gesamtsumme ist das Maß der Dinge.

Dazu die Beispielrechnung Zahnzusatzversicherung und Zahnspange

  • Die Zahnzusatzversicherung für das vierjährige Kind kostet monatlich 20 Franken
  • Bis zum Versicherungsende mit dem 19. Lebensjahr ergibt sich folgende Beitragsrechnung: 15 Jahre = 180 Monate x 20 Franken = 3’600 SFR
  • Die Behandlung mit Brackets [Zahnspange/Zahnklemme] kostet 12’000 Franken
  • Die Leistung der Zahnzusatzversicherung beträgt 70 % der Behandlungskosten = 8’400 Franken
  • Berechnung der Ersparnis: 8’400 Franken – 3’600 Franken = 4’800 Franken

Card image cap
Card image cap

Unfallschutz in Krankenversicherung enthalten

Hier in der Schweiz ist ein Unfallschutz der Krankenkassen obligatorisch. Für Kinder und Jugendliche ist er ausreichend hoch. Jeder in der Krankenkasse Unfallversicherte bezahlt im Schadens-/Leistungsfall denselben Kostenanteil wie bei Krankheit, bestehend aus der Franchise zuzüglich dem Selbstbehalt.

Die Franchise – für Kinder 0 Franken

Sie ist ein jährlicher Festbetrag, bis zu dem der Versicherte sämtliche Kosten selbst trägt. Für Kinder und Jugendliche entfällt die Franchise. Für Erwachsene ab dem 18. Lebensjahr beträgt die Untergrenze 300 Franken. Mit steigender Franchise sinkt der Monatsbeitrag.

  • DeinVergleich ist behilflich beim Franchise-Vergleich unter rund 100 schweizerischen Krankenkassen
  • Das Neugeborene muss verpflichtend innerhalb von drei Monaten nach der Geburt grundversichert werden
  • DeinVergleich empfiehlt einen bereits vorgeburtlichen Abschluss der infrage kommenden Zusatzversicherung
  • Die nachträgliche Zusatzversicherung eines kranken Babys ist schwierig, deutlich teurer bis hin zu nicht möglich
  • Den Spitalaufenthalt des gesunden Babys nach der Geburt bezahlt die Krankenkasse der Kindesmutter
  • Die Kosten für ein kranken Neugeborenes bezahlt dessen Krankenversicherung
  • Sofern ein Geburtsgebrechen im Sinne der Verordnung über Geburtsverbrechen GgV vorliegt, ist die Invalidenversicherung IV zuständig

Card image cap
Card image cap

Limitierter Selbstbehalt für das Kind

  • Jeder Selbstbehalt, anders ausgedrückt Eigenanteil oder Selbstbeteiligung, ist die anteilige Bezahlung von den nach Abzug der Franchise verbleibenden Kosten
  • Die Franchise ist auf 10 % des Rechnungsbetrages begrenzt und für Versicherte ab dem 18. Lebensjahr auf den Jahresbetrag von 700 Franken
  • Für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr ist der Selbstbehalt auf jährlich 350 SFR begrenzt
  • Bei Verwendung von Originalpräparaten anstelle verfügbarer Generika erhöht sich der Selbstbehalt auf 20 %

Und jetzt einige Tipps von DeinVergleich

Sie ist ein jährlicher Festbetrag, bis zu dem der Versicherte sämtliche Kosten selbst trägt. Für Kinder und Jugendliche entfällt die Franchise. Für Erwachsene ab dem 18. Lebensjahr beträgt die Untergrenze 300 Franken. Mit steigender Franchise sinkt der Monatsbeitrag.

Neugeborenes muss nicht zwingend in die Elternversicherung aufgenommen werden Es gilt der Grundsatz, dass Kinder in derselben Krankenkasse wie ihr Eltern versichert sein können, aber nicht müssen. Empfohlen wird beispielsweise der gemeinsame Wechsel von Eltern & Kind zu einer anderen Krankenkasse hin, um dort von einem oder mehreren Familienrabatten zu profitieren.

Von hohem Familienrabatt nicht blenden lassen Schweizerische Krankenkassen bieten im Einzelfall einen Familienrabatt von bis zu 90 %. Doch aufgepasst: Hier gilt es genau hinzuschauen, welche Voraussetzungen sowie Bedingungen damit verbunden sind.

Zahnzusatzversicherung für Zahnspangenkosten – Ja oder Nein Zur Optimierung des Versicherungsschutzes lautet die Antwort ohne Wenn und Aber Ja. Entscheidend ist herauszufinden, welche Krankenkasse unter welchen Bedingungen welchen Kostenanteil übernimmt. Wie hoch sind mögliche Wartezeiten und wie wirkt sich der Familienrabatt bei diesem gegenüber jenem Anbieter aus.

Obligatorische Krankenpflegeversicherung und zahnärztliche Behandlung Grundsätzlich ist sie kein Leistungsfall für die obligatorische Krankenpflegeversicherung, alternativ auch Grundversicherung genannt. Zu den wenigen Ausnahmen gehören zahnärztliche Behandlungen wegen

unvermeidbarer Erkrankung des Kausystems

schwerer Allgemeinerkrankung mit daraus resultierender Folgebehandlung

Aktuelle Gesetzgebung und geltende Rechtsprechung führen in einem Leistungskatalog detailliert aus, was im Rahmen der zahnärztlichen Behandlung ein Leistungsfall für die obligatorische Krankenpflegeversicherung ist. Was nicht drinsteht, das ist auch nicht versichert.

Zum guten Schluss

DeinVergleich weist Ihnen den Weg hin zum Anbieter der für Sie persönlich besten Zahnzusatzversicherung. Nutzen Sie Ihre Chance, indem Sie die neuen Krankenkassenprämien 2021 vergleichen.